Letztes Feedback

Meta





 

Let's Test Beitrag zum Samsung SmartTV D8090 - SmartHub

das dritte Video im Bunde, diesmal geht es über den SmartHub des SmartTV's.

 

Fragen, Anregungen - alles was euer Herz begehrt in die Kommentare oder ins Gästebuch

 

Let's Test Samsung SmartTV D8090 - SmartHub

19.10.11 12:52, kommentieren

Werbung


Let's Test Beitrag zum Samsung SmartTV D8090 - TV Kamera

Habe es nun endlich geschafft den zweiten Teil der Let's Test Reihe zum Samsung SmartTV aufzunehmen. In einer Videokonferenz mit einem weiteren Trnd partner wird hier die TV-Kamera ausführlich beschriebenn.

 

 Hier geht's zum zweiten Video auf YouTube

 

Für Fragen bitte die Comments und das Gästebuch benutzen

9.10.11 19:26, kommentieren

Let's Test Fernbedienungsmöglichkeiten

Habe mich einmal mit den verschiedenen Fernbedienungen auseinander gesetzt und ein entsprechenden Bericht darüber verfilmt.

 Hier der Link zum YouTube Video - leider lässt es sich hier nicht direkt einfügen.

Samsung Smart TV Bericht auf YouTube

Fragen. Anregungen und Kritik bitte in Kommentar oder Gästebuch.

 

11.9.11 20:29, kommentieren

3D Funktion

Hallo liebe Leser,

nach langer Zeit möchte ich mich heute mit der 3D Funktion des Samsung SmartTV der LED Serie D8090 beschäftigen.

Leider ist gerade dies der schwierigste Teil, denn nur selber sehen überzeugt wirklich. Im ersten Teil des Berichtes, werde ich auf Funktionen eingehen, im zweiten Teil auf die Qualität. Für die 3D Funktion wird eine 3D Brille benötigt, welche es in Komfort und Normal Version gibt. Da ich bereits über diese Berichtet habe, verweise ich auf meinen letzten Beitrag.

Getestet wurden dabei folgende Filme und Spiele:

Megamind 3D sowie Avatar (nicht 3D) jeweils auf Blu-Ray,

Call of Duty Black Ops (3D Kompatibel), Final Fantasy 13, Sport Champions (Playstation Move),

sowie 3D Explore aus dem Smart Hub Menü,

diverse DVD's und Fernseh Programme

 

Um aus 2D Programmen und Filmen eine 3D Version zu sehen, gibt es auf der Fernbedienung einen kleinen Button mit der Beschriftung "3D", drückt man diesen im Fernseh Betrieb, schaltet der SmartTV direkt auf eine 3D Funktion um. Unter Menü gibt es zwei Punkte die Tiefe und Sichtwinkel einstellen, werden aber auch Automatisch eingestellt. Im folgenden hierzu Bilder, um sich das ganze vorzustellen.


 

 

Einer der Apps im Smart Hub, zu welchem ein seperater Bericht kommt, ist die 3D Explore App. Hier sind einige Dokumentationen, und Kurzfilme in voller 3D Funktion hinterlegt, benötigen aber eine Standfeste Internet Leitung. Die Auswahl ist überdimensional, sodass ich bisher immernoch nicht alle sehen konnte.

 

 

Bei einem Blu-Ray Player, wird lediglich die 3D Blu-Ray eingelegt, die 3D Funktion startet automatisch. Bei einer Nicht 3D Blu-Ray kommt die Fernbedienung mit dem besagten 3D Knopf in Einsatz. Das selbe gillt für DVD's und Playstation Spiele. Für jene die keine Brille beim sehen nutzen, sieht das Bild etwas verschwommen aus. Her ersichtlich an dem Geschenk.


 

 

 

In den letzten Tage konnte ich mit vielen Freunden die 3D Funktion in jeglicher Situation testen, die Meinungen aller Personen sind nur geringfügig abweichend.

 

2D Filme und Spiele in 3D sehen.

Die Konvertierung von 2D in 3D im Fernseh Betrieb hat mich, so wie einige meiner Freunde, nicht direkt vom Hocker gehauhen. Die Bilder bleiben zwar klar und die Farben ändern sich nicht, aber ein richtiger 3D Effekt, wie der im Kino auftaucht, entsteht nicht. Einzelne Ebenen sind zu unterscheiden, Menschen im Hintergrund werden als solche erkannt, aber ein fliegender Sektkorken in richtung Kamera bringt einen nicht dazu hilfe schreihend unter den Tisch zu springen. 

Anders sieht dies bei DVD's, Spielen und Blu-Rays mit 2D Ursprung aus. Bildqualität und Farbe ändern sind nicht negativ, eher positiv. So hat z.B. Avatar kräftigere Farben im 3D Betrieb. Effekte von fliegenden Speeren und Pfeile lösen hier einen Drang von Schutzsuche aus. Doch auch hier leider immernoch kein Kino Effekt, welcher zu kreischenden Frauen führt.

 

3D Blu-Rays und Spiele.

In einem kann der Samsung SmartTV aber richtig Punkten, wiedergabe von 3D Blu-Rays und Spielen. Den fehlenen Effekt von kreischenden Frauen bei 2D konvertierten Filmen, tritt bei 3D aufgenommenen Blu-Rays oder Spielen in vollem Umfang ein. So sollte darauf geachtet werden, das potenziell gefährdete Gegenstände entfehrnt werden. Megamind 3D lässt einen Zuschauher in den Film hinein, sodasss fliegende Gegenstände den Drang zum auffangen hervorbringen. Call of Duty Black Ops hingegen sorgt dafür, sich Gedanken um das eigene Leben zu machen, fliegende Granaten oder Raketen sorgen hierbei für die nötige Angst. Wer lieber Urlaub machen möchte, ist mit dem 3D Explore bedient. Reportagen über Tahiti oder den Niagara Fällen bringen einen in richtige Urlaubsstimmung, besonders Wassserfälle und Wellen sind nicht zu verachten, Handtücher sollten stets in griffnähe sein.

Besonders beeindruckend bei 3D Filmen ist der Blickwinkel. Ändert man so z.b. die Position, werden Gegenstände etwas seitlich betrachtet. Einbüße der 3D Funktion gibt es somit keine.

Fazit: 2D konvertierte Bilder sind nur beschränkt genießbar, negativen Einfluss hat die Konvertierung nicht, aber auch keine sichtlichen Vorteile. Doch wenn es in den Bereich geht, bereits 3D aufgenommene Filme wieder zugeben, überzeugt der Samsung SmartTV in vollem Umfang, sogar Blickwinkel werden berücksichtigt. Wer gerne 3D Effekte im Heimischen Wohnzimmer genießen möchte, ist mit dem Samsung SmartTV bestens bedient. Nur eins ist besser, 4D!

1 Kommentar 1.9.11 15:08, kommentieren

Samsung SmartTV - Let's Start

Nun ist es endlich soweit, der Samsung SmartTV ist heute eingetroffen, natürlich ist dieser mittlerweile aufgebaut und bereits angetestet worden. Doch hierzu gibt es später noch einige weitere Berichte.

 

In meinem ersten Beitrag möchte ich euch das zeigen, womit auch ich heute anfangen musste. Auspacken; aufbauen!

 

Beide Pakete, ungeöffnet.



Zuerst witme ich mich aber dem Zubehör, das Beste kommt schließlich zum Schluss. Hier eine Gesamtübersicht.

 

Das Samsung Galaxy S II, zu diesem wurde bereits genug geschrieben, deswegen wird es von mir nur im Zusammenhang mit dem Fernseher erwähnt.

 

 

Blu-Ray Player - ebenfalls mit einigem Zubehör und Gute-Nacht-Lektüre in Form von Bedienungsnanleitungen. Sehr gut gelöst bei der Fernbedienung ist die Gummiverbindung zwischen Batteriedeckel und der Fernbedienung selbst.

 

 

Hier nun das Interessanteste an Zubehör, die Samsung Touch Control, samt Zubehör und reichlich gefüllten Bedienungsanleitungen. Hier fiel mir dann die erste negative Eigenschaft auf, es war ein Kampf das Akku-Fach zu öffnen, ich selber habe es trotz mehrmaligen Versuchen nicht geschafft zu öffnen, weswegen sich mein Vater dieser annehmen musste.

 

 

Die 3D-Brillen samt DVD Megamind 3D

 

 

und die 3D-Brille mit inbegriffenem Akku, Sichtschutz und Komfort-Halterungen.

 

Als letztes Zubehör, die Samsung TV Camera, welche ich als genialsten Streich von Samsung sehe. Jene TV- Kamera wird anhand eines Magneten am Samsung Smart-TV befestigt und ist somit jederzeit an- und abmontierbar.

 

 

Nun folgt das Wichtigste, der Samsung Smart-TV höchst persönlich. Beim öffnen des Kartons von oben erscheint direkt eine weitere 3D-Brille, sowie ein Bestandteil des Fußes.

 

 

Für das Herrausnehmen des SmartTV empfehle ich eine zweite Person um Hilfe zu bitten und ihn auf eine weiche Oberfläche zu legen, um jeglichen Schaden  zu vermeiden.

Mit dem SmartTV werden auch eine Menge weiterer Zubehör Teile mitgeschickt.

 

 Gute-Nacht-Lektüre,

 

Fernbedienung mit besagter Gummiverbindung, Halterungen, Adapter  sowie Kabel

 

und zu guter letzt, Standfuß.

 

 

Ach ich habe was vergessen....

 

(nein, das ist keine Macke, das ist unsre Deckenleuchte, welche ich leider für ein Foto fokussieren musste.)

Ein Bild von der Rückseite,


sowie von den Anschlüssen selbst.

 

Als Werkzeug wird lediglich ein Schraubendreher PH in der Größe 2 benötigt. Zuerst wird der Standfuß an die TV Halterung via 4 Schrauben befestigt, dieser wiederum via weiteren 4 Schrauben am TV selbst. Hier ein wichtige Positive Eigenschaft welche die Halterung noch sicherer macht. Sobald die TV Halterung im SmartTV angelegt wurde und Schrauben locker eingelegt werden, ist die Halterung so gesichert, dass ein lösen ohne Schraubenentnahme nicht möglich ist, diese wiederum fallen nicht einfach heraus, wie ich leider feststellen musste.

 

 

Und fertig ist der SmartTV, umwerfend.

 

Nun seht ihr, welche qualvollen Leiden ein Samsung SmartTV mit sich bringt. Leiden? - Keineswegs, allein der Anblick im Standby Modus ist verblüffend. Standfuß in Edelstahllook und ein dezent silberner Rahmen sorgen für perfekte Abstimmung zu dem restlichem Equipment, ob schwarz, weiß oder silber. Der Aufbau als gesamt, ist einfach zu meistern und benötigt kein Fachwissen.

Natürlich habe ich den SmartTV bereits angetestet und negative sowie positive Erfahrungen gemacht, doch diese werden Ihre eigenen Berichte bekommen.

1 Kommentar 23.8.11 17:28, kommentieren